Alle Beiträge mit dem Tag ‘Gedanken’

Wie mit Angewohnheien umgehen?

Wir alle haben Angewohnheiten, die uns im Grunde genommen lästig sind. Vielfach werden wir auch von anderen dafür kritisiert – und das übt Druck aus. Ich finde die nachfolgende Anregung sehr hilfreich im Umgang mit unseren „Quälgeistern“ (den eigenen und den fremden): Es reicht nicht, seine Fehler korrigieren zu wollen, man muss wissen, wie mit […]


Auf der Suche nach Glück…

Wieder einmal fand ich Zeilen von Osho, die uns alle zu denken geben dürfen: Ein Mensch, der auf der Suche nach der Wahrheit ist, denkt nicht in Worten wie Glück. Glück oder Unglück, das ist nicht der Punkt. „Ich muss die Wahrheit finden. Selbst wenn sie schmerzhaft ist, selbst wenn sie in die Hölle führt, […]


Erwachen

Berühren Euch diese Zeilen auch so wie mich? Wenn du nur noch schreist, weil der Druck so groß ist Wenn du keinen Schritt mehr gehst, weil du denkst, es kostet dich dein Leben dann weine, mein Kind. Weine um dich, weine um mich um alles, was du versäumt hast, dir zu geben und anderen. Weine […]


Ein fröhliches und gesundes Jahr 2015 allen

Eine prägnante Anleitung zum Unglücklichsein: Sei ernst. Lächel niemals. Ordne Dich unter. Tue das, was alle tun. Glaube an den Zufall. Setze Dich unter Druck. Ärgere Dich so oft wie es nur geht Traue Dir selbst nur Kleines  zu. Tue Dinge um anderen zu gefallen. Denke, daß alles unveränderbar ist. Setze Dir Ziele, die Dir […]


Denken ist Mangelware?

Ich fand  hier  von David Foster Wallace Auszüge seiner Abschiedsrede, die er vor Absolventen des Kenyon-College hielt und die ich Euch keineswegs vorenthalten mag, einfach weil sie  so gut und zutreffend ist. Wallace zeigt in dieser kurzen Rede mit einfachen Worten, was es heißt, Denken zu lernen und erwachsen zu sein. Eine frappierende Weisheit, eine […]


Muttertag

Heute ist Muttertag. Ein Tag, an welchem die Blumengeschäfte gute Geschäfte machen, hat es sich doch eingebürgert, ihr an diesem Tage einen Strauß zu schenken – oder Konfekt. Weshalb eigentlich nur an diesem Tage? Ein Tag, an dem die Mutter geehrt werden soll. Bedarf es einen eigenen Tag für die Mutter? Mütter sind Menschen, wie […]


Besserwisserei

Lachen tut doch immer wieder gut: Eine Grundschullehrerin geht zum Schuldirektor und beschwert sich: „Mit dem kleinen Peter aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte […]


Das wird mein Jahr: 2014

Ein herzliches Willkommen in 2014 liebe Leserinnen und Leser dieses Blogs. Ich wünsche mir für Euch alle, daß Ihr fröhlich den Jahreswechsel erlebtet. Ich fand dieser Tage dieses Bild mit der Aussage „It will be my year 2014“ – und ja, das habe ich für mich so beschlossen. Die Weichen sind gestellt und das Abenteuer […]


Probleme

Das Wort „Problem“ stammt vom griechischen „problema (= Vorgelegtes) ab. Unkomplettes aus der Vergangenheit wird uns wieder vorgelegt, um es weiter bearbeiten zu können. So oft, bis es vollendet ist. Probleme wiederholen sich nicht zu unserem Ärgernis. Auch im Fußball haben diejenigen, die es verstehen, gute Vorlagen zu verwerten, bessere Siegeschancen. Bei wiederkehrenden Problemen wird […]


Wohltätigkeit

Man sagt oft: Nächstenliebe beginnt zu Hause. Jedoch scheint es oft einfacher, den Notleidenden in weit entfernten Ländern zu helfen, als uns ausreichend und in der richtigen Weise den Allernächsten zu widmen. Diejenigen zu achten, die keinen Selbstrespekt haben und Untergebenen mit dem gleichen Feingefühl zu begegnen wie Vorgesetzten, kommt nicht immer von alleine. Und […]