Alle Beiträge mit dem Tag ‘Frieden’

Kümmere Dich um Deine eigenen Toten

Indem er bereit war, am Kreuz zu sterben, brachte Jesus ein Opfer, über das wir meditieren müssen, um seine ganze Größe zu ermessen und uns in Gedanken damit in Verbindung zu bringen. Aber in dem neuen Leben, zu dem uns Christus jetzt auffordert, ist es nicht ratsam, sich mit dem Leiden am Kreuz aufzuhalten, weil […]


Frieden hat auch mit Vergebung zu tun

Wir alle fügen uns selbst und anderen – ob bewusst oder unbewusst – Leid und Schmerz zu. All das hinterläßt in uns und anderen Spuren. Krankheiten, Leid, Mangel, Unzufriedenheit und vieles mehr zeigen uns auf, das Unrecht vorliegt, wir „Schulden“ haben. Primär gilt es daher, unsere persönlichen und/oder karmischen Lasten aus der Vergangenheit aufzulösen. So […]


Die Trauer geht um auf dieser Welt

Die Serie der Unglücke reißt nicht mehr ab und ich wage zu prophezeien, dass sie sogar noch zunehmen wird. Jahrelang, Jahrzehntelang wurden die Menschen durch die Regierungen und die Kirche manipuliert, ausgebeutet, in der Angst gehalten. Es gibt nur wenige Familien, die heute intakt sind – und aus denen gehen keine Amokläufer oder Attentäter hervor. […]


Lieb gewordene Gewohnheiten

Wir alle haben unsere Gewohnheiten, eine Art von Rituale, die wir immer wieder neu ausüben. Letztendlich erzielen wir damit auch immer wieder die gleichen Ergebnisse. Gehörst auch Du zu denen, die während des Essens lesen oder TV schauen? Schmeckst Du das Essen dann wirklich? Die einzelnen Bestandteile von dem, was Du gerade isst? Riechst Du […]


Vom „Was wir wünschen“ hin zu „Was wir brauchen“

Ich fand beim Aufräumen in meinen Unterlagen dieses Gebet, welches ich gerne mit Euch teilen möchte: Herr, ich bitte nicht um Wunder, sondern um Kraft für den Alltag. Lasse mich die Zeit richtig einteilen und mich herausfinden, was erst- und was zweitrangig ist. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass im Leben nicht alles glatt gehen […]


Nur die Wirtschaftlichkeit zählt

Dieser Tage erinnerte ich mich an diese Geschichte: Ein Mann will ein Bild aufhängen. Den Nagel hat er, nicht aber den Hammer. Der Nachbar hat einen. Also beschließt unser Mann, hinüberzugehen und ihn auszuborgen. Doch da kommt ihm ein Zweifel: Was, wenn der Nachbar mir den Hammer nicht leihen will? Gestern schon grüßte er mich […]


Probleme

Das Wort „Problem“ stammt vom griechischen „problema (= Vorgelegtes) ab. Unkomplettes aus der Vergangenheit wird uns wieder vorgelegt, um es weiter bearbeiten zu können. So oft, bis es vollendet ist. Probleme wiederholen sich nicht zu unserem Ärgernis. Auch im Fußball haben diejenigen, die es verstehen, gute Vorlagen zu verwerten, bessere Siegeschancen. Bei wiederkehrenden Problemen wird […]


Schöne Pfingsten

Das hebräische Wort für Geist „Ruach“ ist feminin; ebenso der griechische Geistwort „Sophia“ (Weisheit). Von Ur an: Gott in Geselligkeit, Gott mit Sophia, der Frau, der Weisheit, geboren, noch ehe alles begann. Sie spielte vor dem Erschaffer, umspielte, was er geschaffen, und schlug, leicht hüpfend von Einfall zu Einfall, neue Erschaffungen vor: Warum nicht einen […]


Dankbarkeit entwickeln

Wie wäre es für Dich, wenn es Deine Aufgabe von jetzt an wäre, Dich auf das Thema Dankbarkeit zu konzentrieren und Dankbarkeit zu einer Gewohnheit werden zu lassen? Du meinst, es gibt nichts in Deinem Leben, wofür Du dankbar sein kannst? Dann schaust Du nur auf den Mangel und ziehst damit weiterhin den Mangel an. […]


Schließe Frieden

Jeder Mensch deiner Vergangenheit oder Gegenwart, mit dem du bis heute nicht im Frieden bist, ist eine Energieblockade in deinem Energiesystem und senkt dein Schwingungsniveau. Sorge jetzt für den Frieden in dir und deine Lebenswirklichkeit wandelt sich. Unser feinstofflicher Energiekörper ist ein Energiesystem, das danach strebt, möglichst harmonisch und hoch zu schwingen. Die höchsten Schwingungen […]