2011 hat seine Atomare Katastrophe in Japan!

Susanne Elisabeth Füllgraf

Die Atomare Katastrophe steht Japan bevor, aber auch wir werden die Folgen zu spüren bekommen! Was kann man noch tun, wie geht es weiter? Was bedeutet das für die Zukunft?

Sehr geehrte Damen und Herren!
Sehr geehrte Interessierte und Blog-Leser!

Es ist wahrlich eine Atomare Katastrophe!

Und wenn ich dann die Arroganz der Konzerne betrachte, doch man rühmt sich bei längeren Laufzeiten der Kraftwerke  mehr für das Klima zu tun. Es ist doch der blanke Hohn!

Ich könnte Schreien,  jawohl tut was für das Klima, die Erde bekam einen Riß im Globus und ein Part auf dieser Welt wird radioaktiv verseucht sein. Es betrifft soviele Menschen und sicher hat unsere Kernkraft nichts mit dem Geschehen in Japan zutun, das ist korrekt aber jeder Brüter in diesem Land, egal wie modern deren Technik ist kann auch hier wenn Naturgewalten sich zeigen, einem ebenso solchen Risiko ausgesetzt sein und somit auch ein Volk.

Nun wir leben zwar in keinem Gebiet was nicht so intensiv und häufig Erdbeben durchgeschüttelt wird wie Japan aber was ist mit unserer Vulkaneifel, auch hier wäre sowas denkbar? Ich möchte zwar keine Hiobsbotschaften verbreiten, aber alleine darüber zu philosophieren und zu spekulieren, kann uns eine Entdeckungsreise in eine Ebene bereiten, die uns die Gefahren aufdeckt.

Wir alle sollten überlegen, was passiert nach dem Super-Gau in Japan? Wir kommen nicht umhin, es wird die Nukleare Katastophe geschehen und wir alle sind sogar live dabei. Doch genau das klärt uns über dieses Szenario auf, es ist grausam, mir fehlen weiter die Worte!

  • Was passiert danach und was können die Folgen sein? Darf man hier von einem Nuklearen Winter sprechen?
  • Wie können wir uns davor schützen, keine kontaminierten Waren zu kaufen?
  • Jawohl, was erwartet uns alle und wie verändert sich das Klima dadurch, es kann doch nicht nicht Folgenlos bleiben, dafür wurde zu massiv in die Natur eingegriffen?

Wir sollten jetzt alle mit unseren Gedanken bei den Opfern in Japan sein und unsere Solidarität bekunden und wenn es irgendmöglich ist auch bereit sein zu helfen!

Und was passiert jetzt in Deutschland, hat das Szenario Auswirkungen auf die Bundespolitik? Deutschland muß umdenken und sich nicht verbal die Köpfe einhauen, nur weil das Farbkärtchen eine andere Farbe trägt. Hier geht es um die Zukunft, um das Klima, es betrifft die Natur und vielmehr den Menschen und unsere Erde.

Geht pfleglich mit ihr um und seid nicht dumm! Unsere Intelligenz wird uns den richtigen Weg weisen und ich hoffe, der heißt auch Vernunft!

Beste Grüße

Susanne Elisabeth Füllgraf


1 Kommentar

  1. 1. Ich meiner einer

    Kommentar vom 26. Februar 2013 um 15:22

    anstatt so zu schwafeln sollte man sich lieber um einen Job kümmern und dafür sorgen, dass die eigene umwelt funktioniert. Auf der faulen Haut liegen und über themen reden, von denen man keine Ahnung hat, kann jeder. Mit etwas Intelligenz wäre wahrscheinlich auch ein anderer weg eingeschlagen worden

Einen Kommentar schreiben