Wie mit Angewohnheien umgehen?

Wir alle haben Angewohnheiten, die uns im Grunde genommen lästig sind. Vielfach werden wir auch von anderen dafür kritisiert – und das übt Druck aus. Ich finde die nachfolgende Anregung sehr hilfreich im Umgang mit unseren „Quälgeistern“ (den eigenen und den fremden): Es reicht nicht, seine Fehler korrigieren zu wollen, man muss wissen, wie mit […]


Kümmere Dich um Deine eigenen Toten

Indem er bereit war, am Kreuz zu sterben, brachte Jesus ein Opfer, über das wir meditieren müssen, um seine ganze Größe zu ermessen und uns in Gedanken damit in Verbindung zu bringen. Aber in dem neuen Leben, zu dem uns Christus jetzt auffordert, ist es nicht ratsam, sich mit dem Leiden am Kreuz aufzuhalten, weil […]


Nimm Dir einen Moment für Dich selbst

In unserer schnelllebigen Zeit ist es um so mehr wichtig, daß wir uns Zeit für uns selbst nehmen. Das ist keineswegs Egoismus sondern eine Notwendigkeit. Wie wollen wir sonst erkennen, wo wir uns verrannt haben? Wie wollen wir selbst erkennen, wo wir auf der Strecke geblieben sind? Wo wir wieder einmal mehr nur „funktionieren“ wollen? […]


Vom „Was wir wünschen“ hin zu „Was wir brauchen“

Ich fand beim Aufräumen in meinen Unterlagen dieses Gebet, welches ich gerne mit Euch teilen möchte: Herr, ich bitte nicht um Wunder, sondern um Kraft für den Alltag. Lasse mich die Zeit richtig einteilen und mich herausfinden, was erst- und was zweitrangig ist. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, dass im Leben nicht alles glatt gehen […]


Geld

Geld ist, wie alles andere auch, unerschöpfliche Energie. Mit einer positiven Einstellung beschleunigen wir den Fluss des Geldes in unser Leben. Mit einer negativen Einstellung bremsen oder verhindern wir sogar den Fluss des Geldes in unser Leben. Es ist wie in allen Lebensbereichen:  Du bekommst nicht das, was Du Dir wünschst – sondern „Du bekommst […]


Be-Ziehung

Was bedeutet für Dich das Wort oder der Begriff „Beziehung“? Ziehst Du an einem anderen? Soll er so sein, wie  Du es Dir wünschst? Oder darf der andere Mensch sein so wie er ist? Bist Du selbst so, wie Du es Dir wünschst? Krishnamurti sagt dazu: „Beziehung ist der Spiegel, in dem wir uns selbst […]


Schattenarbeit (3)

Wir alle haben diese Schattenseiten, keiner von uns ist davon ausgenommen. Es gibt so viele, die gerne und voller Inbrust von sich behaupten, davon frei zu sein. Deshalb genau liegen ja diese Bereichen im Dunklen – eben im Schatten. Und wer sieht sich diese Themen gerne freiwillig an? Keiner. Doch unser Leben sorgt schon dafür, […]


Schattenarbeit (2)

Nun, wie wirkte auf Dich die erste Aussage? Wieviel Widerstand zeigte sich? Schattenarbeit ist wichtig, um ganz zu werden, um Leiden zu beenden statt sich weiter vor sich selbst zu verstecken und damit immer kränker zu werden. Wenn wir aufhören, vor unserem Schatten weg zu laufen, können wir uns zeigen wie wir sind. Auch wenn […]


Schattenarbeit ist angesagt

Wir haben alle Charakterzüge – neben den „guten“ -, die wir doch ach so gerne negieren und mit Abwehrmechanismen bzw. Verdrängungen in den Schattenbereich verlagern. Und es gibt immer wieder Menschen und Situationen, die uns heraus fordern. Wo uns Menschen unsere Schattenseiten aufzeigen, die wir vergessen haben, doch unser Leben mit bestimmen. Wir haben also […]


Probleme

Das Wort „Problem“ stammt vom griechischen „problema (= Vorgelegtes) ab. Unkomplettes aus der Vergangenheit wird uns wieder vorgelegt, um es weiter bearbeiten zu können. So oft, bis es vollendet ist. Probleme wiederholen sich nicht zu unserem Ärgernis. Auch im Fußball haben diejenigen, die es verstehen, gute Vorlagen zu verwerten, bessere Siegeschancen. Bei wiederkehrenden Problemen wird […]